MohrHolzhaus GmbH > Aktuelles > Aktuelle Bauvorhaben > Der mehrgeschossige Holzbau revolutioniert den Wohnungsbau
Die MohrHolzhaus GmbH realisiert mit ROTHENBURG LIGNUM einen weiteren Mehrgeschosser aus Holz

Der mehrgeschossige Holzbau revolutioniert den Wohnungsbau
Die MohrHolzhaus GmbH realisiert mit ROTHENBURG LIGNUM einen weiteren Mehrgeschosser aus Holz

(Leutershausen, 14.05.2016) – Der Spatenstich für das jüngste Projekt der MohrHolzhaus GmbH im mehrgeschossigen Holzbau ist erfolgt. Im neuen Siedlungsgebiet der mittelfränkischen Kleinstadt Rothenburg entsteht das Mehrfamilienhaus mit vier Geschossen und einer Gesamthöhe von 13 m in Holzrahmenbauweise. Im Frühjahr 2017 sollen die acht Eigentumswohnungen bezugsfertig sein.


Nach den oberbayerischen Vorbildern in Bad Aibling zieht nun auch die prominente Mittelalterstadt mit einem Mehrgeschosser aus Holz nach und erhält mit dem Neubauprojekt, das unter dem Namen „Rothenburg Lignum“ vermarktet wird, ein neues Highlight: das höchste Holzhaus der Stadt. Am nördlichen Stadtrand Rothenburgs entsteht das Wohnbauprojekt mit vier Geschossen und acht Wohneinheiten.

RothenburgLignum - Mehrgeschossiger Holzbau in Franken, Viergeschosser aus Holz in Rothenburg

In anderen Ländern ist der mehrgeschossige Holzbau keine Seltenheit. Mit ROTHENBURG LIGNUM möchten wir diesen in unserer Region präsenter machen. Robert Mohr, Geschäftsführender Gesellschafter

Herausforderungen im mehrgeschossigen Holzbau

Der mehrgeschossige Holzbau stellt die Branche vor einige Herausforderungen. Während auf der nördlichen Erdhalbkugel nahezu 60% aller Gebäude aus Holz bestehen und auch mehrgeschossige Holzhäuser keine Ausnahme sind, werden in unseren Breiten Holzbauten vor allem im Bezug auf Brandschutz noch eher kritisch beäugt. Doch die Befürchtungen sind unbegründet, denn in Deutschland gelten strenge Regeln und Anforderungen – nicht nur was den Brandschutz anbelangt – die es unabhängig von Massiv- oder Holzbauweise zu erfüllen gilt.
Ebenso wie in Deutschland, so stellen auch in Österreich die Brandschutzanforderungen im vielgeschossigen Holzbau die größte Hürde dar. Doch unser Nachbar macht es vor und trumpft nun mit dem höchsten Holzhaus in Wien auf. Mit 84 m Höhe und 24 Stockwerken legen die Österreicher mit dem geplanten Hochhaus eine neue Messlatte im mehrgeschossigen Holzhausbau.

Thema Brandschutz im Holzbau

Die größte Herausforderung ist jedoch vermutlich nicht der Brandschutz an sich, sondern die Vorurteile, die sich noch immer hartnäckig halten. Tatsächlich steht ein Holzhaus beim Thema Brandschutz einem Massivhaus in nichts nach. Durch ihr berechenbares und gleichmäßiges Brennverhalten halten Holzbalken Feuer länger stand und geben nicht plötzlich nach wie Stahlträger oder Stahlbeton. In Deutschland gelten für den Geschossbau strenge Regeln und diese gilt es einzuhalten ob nun mit Massiv- oder Holzbauweise. Mit speziellen Konstruktionen und Beplankungen werden diese beim Holzhaus ebenso erfüllt wie bei einem Haus aus Stein. Somit ist die vorgeschriebene Feuerwiderstandsfähigkeit aller Bauteile immer gewährleistet. Zusätzlich wird mit dem nicht brennbaren Dämmstoff Steinwolle gearbeitet und Fluchtwege sowie Treppenhäuser mit Stahlbeton ausgesteift.

Schneller Bauen mit Holz

Robert Mohr, Geschäftsführer der MohrHolzhaus GmbH und Initiator des Neubauprojekts „Rothenburg Lignum“, ist von Holz als Baustoff überzeugt und möchte nun auch den mehrgeschossigen Holzhausbau in der Region weiter stärken. Ein Vorteil des Holzrahmenbaus liegt unter anderem auch in seinem hohen Vorfertigungsgrad. So können witterungsunabhängig Wand- und Deckenelemente bereits im Werk vorgefertigt und innerhalb kürzester Zeit vor Ort aufgestellt werden. So rechnet der Unternehmer und gelernte Zimmermeister beim Aufstellen des Gebäudes mit einer Dauer von ca. zwei Tagen pro Geschoss. Somit würde in einer Rekordzeit von etwa einer Woche der Viergeschosser mit vollständig geschlossener Außenhülle stehen.
Mit „Rothenburg Lignum“ reiht sich so ein weiterer moderner Holzbau in die prominente Linie der Holz-„Hochhäuser“ ein, die mit mehr als zwei Geschossen errichtet wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.